Freitag, 8. Oktober 2010

Blumiges

Meine Schwiegermama "in spe" hat morgen Geburtstag. Deshalb habe ich mir heute mal das Stampin´UP! Set "Fifth avenue floral" vorgeknöpft und eine Karte für sie gewerkelt.

Ich habe die Stempelabdrücke weiß embossed und anschließend mit dem Versamarkstift "coloriert". Das gibt doch einen total schönen Effekt, oder?

An meine lieben Bastelschwestern: Wißt Ihr noch, was Ihr gesagt habt, damals auf der Messe in Stuttgart? ..."Versamarkstift.....den braucht man doch nicht! Reicht doch wenn man das Stempelkissen hat. Was machst Du denn damit?" - Das mache ich damit.

Und weil mir das Ergebnis so gut gefallen hat habe ich die Technik noch mit zwei anderen Farben ausprobiert.


Bei dieser Karte habe ich den Versamarkstift nicht vollflächig eingesetzt, sondern nur ein paar Blütenblätter damit ausgemalt.

Bei den dunklen Farben kommt der Effekt nicht so gut raus. Aber dafür sieht der weiß embosste Stempelabdruck richtig edel aus.


Werde die Technik bestimmt noch öfter einsetzten. Kann mir das schon richtig gut an den Weihnachtsprojekten vorstellen.
Vielleicht mit Silber embosst....bin dann mal weg.....muß was ausprobieren.....

Bis bald,
stempelige Grüße
Eure Tatiana

Kommentare:

  1. Wow, Tati - Du bist die weltbeste Stemplerin. Ja, ja - ich weiss noch genau das ich das gesagt hatte aber jetzt bin ich so überrascht wie toll Du den Versamark Stift und das super edle Stempelset eingesetzt hast. Wäre das hier "Das perfekte Dinner" Du würdest von mir eine glatte 10 bekommen. Vielen lieben Dank fürs zeigen.
    Liebst Stempelfreundin Grüße Bri

    AntwortenLöschen
  2. Ach du alarm : WIE SCHÖÖÖN !!! das ist ja der Hammer. weltklasse! wie gut das so ein versamark stift in meinem bastelzimmer schlummert, der gute hatte lange nix zu tun ABER jetzt:-)
    liebe tati, danke für die idee und danke fürs zeigen.
    glg uli

    AntwortenLöschen