Dienstag, 26. Oktober 2010

Wochenendrückblick

Letzten Freitag war ich bei einer guten Freundin zu einem SU-Workshop mit unserer Lieblingsdemo Brigitte eingeladen. Das sind immer die schönsten Mädelsabende!!
Da unsere Demo im Lauf der letzten Woche auch Geburtstag hatte, haben wir ihr natürlich auch eine "Kleinigkeit" geschenkt. Meine Bastelfreundin Uli (schaut mal rechts bei meinen Lesern) hat eine schöne Karte gewerkelt und ich habe das ganze dann noch passend dazu verpackt.


Aber nicht nur unsere Demo wurde beschenkt. Der Gastgeberin habe ich als kleines Dankeschön auch etwas mitgebracht. Ihr habe ich eine Verpackung mit einem Fläschen Glimmermist gewerkelt. Sie steht nämlich genauso auf "Bling Bling" wie ich!!


Zufällig in den gleichen Farben, wie das andere Geschenk. Das Set mit dem Eiffelturm ist mein erklärtes neues Lieblingsset von SU. Und da ich es schon mal in der Hand hatte, habe ich noch schnell ein Lesezeichen damit gezaubert.


Als Hintergrund habe ich den Stempel "En Francais" (Hilfe! Wie bekommt man den Haken an das "c"?)´gewählt. Ich finde der paßt ausgezeichnet zu dem Set "Artistic Etchings". Genauso wie die Schriften aus dem leider ausgelaufenem Set "Carte Postale". Hier nochmal eine Nahaufnahme, da könnt ihr es besser erkennen.


Nachdem wir uns dann gestärkt hatten mit Prosecco und anderen Leckereien haben wir uns an das erste Workshopprojekt gemacht. Und siehe da, da waren sie wieder.....die gleichen Farben, wie die beiden Geschenke zuvor. Als hätten wir uns abgesprochen.


Da wir zwei "Erststemplerinnen" dabei hatten, war die erste Karte genau das Richtige zum "Warmstempeln". Beim zweiten Projekt haben wir dann noch das Falzen geübt.




Eine kleine Notizzettelbox wurde zusammengefaltet. Dabei fand ich die Blüte besonders interessant, weil sie aus kleinen Herzchen zusammengesetzt wurde. Als letztes hat Brigitte uns dann noch eine schöne Geschenkverpackung für Weihnachten gezeigt. Und was braucht man dazu....nur eine CD und Papier!

Na gut, vielleicht auch noch ein bis zwei Stempel und eine Schere und was sonst noch so gefällt. Aber sie ist schon knuffig, oder? In dieser Art habe ich letztes Jahr eine Geschenkverpackung für ein paar Ohrringe gewerkelt. Meine Tochter wollte sie gar nicht öffnen, weil sie das "Kunstwerk" nicht zerstören wollte.....tststs!

Tja dann war der Workshop leider schon wieder vorbei. Das ging wie immer viel zu schnell.

Am Samstag hatten die Eltern von meinem Schatz Ihren 40. Hochzeitstag. Dafür habe ich dann auch noch eine Karte gewerkelt. Und was glaubt ihr in welchen Farben?

Aber die sind doch auch sooooooo schön!

So, nun würde mich Eure Meinung mal interessieren. Soll ich die verwendeten "Zutaten" meiner Projekte immer mit dazu schreiben? Oder interessiert Euch das nicht so? Freue mich auf Eure Kommentare.

Aber noch mehr freue ich mich auf die "Kreativwelt" in Wiesbaden. Dort fahre ich am Donnerstag mit meinen Mädels hin. Kann es kaum noch erwarten. Werde Euch dann berichten.

Vielleicht schaut ihr dann wieder rein, in meinen "kreativbereich".

So long,

Eure Tatiana

Kommentare:

  1. Hallo Tati,
    ich bin so stolz auf Dich und Deine so unbeschreiblich schönen Projekte. Du zauberst jedem Stempelbegeisterten immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Ich freue mich jedesmal wieder in Deinen Kreativbereich zu gucken und bin von Deiner Farbauswahl sowie von Deiner Kreativität schwer beeindruck. Bis bald und Danke fürs zeigen LG Bri

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    deine Werke gefallen mir alle sehr gut, du möchtest doch wissen wo ich die Riesen Streichholzschachteln her habe!
    Schreib mich mal per Mail an, habe bei dir keine e- mail adi gefunden!

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen