Montag, 24. Oktober 2016

Hexenbesen...

...waren meine Swaps (so nennt man die Tauschprojekte) für das SUch a Spooky Day Event Anfang Oktober, das Jenni Pauli, Kerstin Kreis und Heike Paulus im Seminarzemtrum in Rückersbach veranstaltet haben. Ich konnte einen der begehrten Plätze ergattern und habe das "Wellness-Wochenende der anderen Art" in vollen Zügen genossen. Leider geht die schöne Zeit ja immer viel zu schnell vorbei.
Aber nun zu meinen Hexenbesen...


Ich wollte mal auf das übliche Hüftgold verzichten und habe mich als "Geschenkgrundlage" für einen schwarzen Fineliner entschieden, den jeder "Scrapbooker" bzw. "Project Lifer" als Grundausstattung haben sollte.


Gepimpt mit Kürbissen, Fledermäusen und einem "geshrinkten" (Schrumpffolie) Hexenhut wurde der schwarze Stift halloweentauglich.


Von den 35 gefertigten Exemplaren habe ich bis auf drei, alle getauscht bekommen und dafür einige andere sehr schöne und liebevoll gestaltete Projekte erhalten.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an alle "Swaplerinnen".

Nun liegt das Event gefühlt schon wieder Jahre hinter mir und die Weihnachtsbastelei hat mich fest im Griff. Ein paar Weihnachtsmärkte wollen vorbereitet werden...
Was da so alles von meinem kreativTisch hüfpft?? Lass Dich überraschen...

Bis ganz bald, mit schaurig schönen Grüßen,
Deine Tatiana

P.S. ( und vor allem....bleib kreativ! ;-) )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen