Sonntag, 28. Oktober 2018

Blogcandy zum 5-jährigen






Letzte Woche durfte ich mein 5.jähriges als Demonstratorin bei Stampin´Up! feiern. WOW!  
5 Jahre in denen ich viele nette Menschen kennenlernen durfte, 5 Jahre in denen ich an verschiedenen Veranstaltungen teilgenommen habe und 5 Jahre in denen ich mit lieben Kunden/Freunden zusammen basteln konnte.
Dafür möchte ich mich ganz ❤-lich mit einem kleinen Blogcandy bedanken.



Ich verlose den zeitlos schönen Stempel "Buffalo Check" zusammen mit der Glanzfarbe in "Frost white". Ein traumhaftes Duo!
Leider kommt die Glanzfarbe auf dem Foto mit meinem Dekobeispiel nicht so gut raus, aber sie heißt nicht umsonst Glanzfarbe.😉

Möchtest Du dieses Set gewinnen?

 

Dann hinterlasse mir bis zum 31.10.2018, 23.59 Uhr einen Kommentar zu diesem Post und Du wanderst automatisch in den Lostopf.😀



Und jetzt zum Dekobeispiel... Die Stanzteile und der Stempel stammen aus einem Set, auf das Du Dich im November freuen kannst. Schneeflocken über Schneeflocken. Daher kommt dann auch der Name "Flockengestöber".😉
Und es ist wirklich ein Jammer, daß Du die "Flöckchen" nicht fühlen kannst, denn sie sind samtig weich. Richtig kuschelig. Das ist das Samtpapier, auf das Du Dich ebenfalls im November freuen darfst. Ein absolutes "must have".
Mehr zu dem Novemberangebot gibt es die nächsten Tage.

Also dann, bis ganz bald, bleib´ kreativ,
Deine

Samstag, 27. Oktober 2018

Resteverwertung: Häuschenanhänger


Du hast doch bestimmt auch Papierreste auf dem Basteltisch liegen, oder?! 
Ich hatte vom Dekobäumchen noch ein üaar gestanzte Zweige über, die viel zu schade waren, um sie zu entsorgen. Bei Pinterest hatte ich kürzlich eine süße Dekoidee entdeckt, die für die Resteverwertung perfekt geeignet ist.


Da ich zugegebenermaßen ein Faible für Häuschen habe (ich glaube ich habe gefühlt jede Häuserstanze, die auf dem Markt ist🙈), war diese Dekoidee für mich ein "must do". Die gestanzten Zweige waren ja schon da und so war das erste Häuschen ratzifatzi fertig.



 Da immer noch ein paar Zweige übrig waren, habe ich mich gleich an ein zweites Exemplar gemacht...


Dieses Mal habe ich das Sternenschimmerpapier für die Silhouette verwendet. Das wirkt super edel.



Und was soll ich sagen, ich war infiziert. Diese Häuschen machen richtig süchtig!!! 
So sind noch folgende Varianten entstanden.









Wie gefallen Dir die Häuschen? Ich finde sie zuckersüß. Und ich habe auch noch dutzende Ideen für weitere Varianten.😉

Morgen solltest Du wieder hier vorbei schauen. Ich habe da noch eine Überraschung, die Du nicht verpassen solltest...

Bis dahin, bleib´ kreativ,
Deine

Freitag, 26. Oktober 2018

DER BLOGHOP MIT ❤ - für alle



Ich freue mich riesig, wieder beim Bloghop mit Herz für alle mitmachen zu dürfen. Dieses Mal mit dem Thema "Winter- und Weihnachtszeit mit Stampin´Up!".

Dazu habe ich mir ein Dekoweihnachtsbäumchen einfallen lassen. 
Das ist für mehrere Jahre ein hübscher Blickfang und nadeln, tut er auch nicht.😉





 Die "Zweige" des Baumes habe ich mit der Handstanze "Zierzweig" (Wintermini S.29) estanzt. 
Damit der Baum plastischer wirkt, habe ich drei verschiedene Papiere genutzt.





Das Bäumchens thront auf einem Grappaglas. Alternativ kann man auch eine Sektflöte verwenden.
Damit der Fuß nicht ganz so nackig aussieht, habe ich noch eine abnehmbare Banderole mit einem Weihnachtsgruß daran befestigt.




Und das die Herstellung des Baumes kein Hexenwerk ist, siehst Du in der folgenden

Anleitung:


Du brauchst einen Grundkörper, auf den Du die einzelnen Zweige aufkleben kannst. Ich habe mich für einen dünnen Karton entschieden (wie Du ihn als Knickschutz in den Designerpapierpackungen findest). Darauf habe ich mit einem sehr großen Teller einen Viertelkreis vorgezeichnet. (Bild) Mit der Größe des Viertelkreises entscheidest Du, wie groß Dein Bäumchen werden soll.



Den Rohling kannst Du dann mit einer Schere ausschneide. Das muss gar nicht so genau sein, da er ja sowieso noch beklebt wird. Damit sich  der Rohling schöner rund formen lässt, habe ich ihn ein paar Mal über eine Tischkante gezogen. Dann wölbt er sich schon ganz von alleine, wie Du auf dem Bild sehen kannst.




Anschließend wird der Rohling zu einem Kegel gedreht und  an einer Schenkelseite mit starkem Klebeband (TackyTape) zugeklebt. Damit er beim Kleben nicht aufspringt, kannst Du den Kegel vorher an der unteren Kante schon mal festtackern. Überstehenden Karton einfach abchneiden. Dann ist der Bäumchenrohling auch schon fertig.




Bei den Zweigen habe ich mich für die Farben Flüsterweiß, Schiefergrau und Sternenschimmer (glitzert) entschieden. Zum einen weil die Farbn gut zu meiner Einrichtung passen und zum Anderen, weil es zeitlose Farben sind und man sich nicht so schnell daran satt sieht.




Dann geht es auch schon ans fleißige Stanzen. Ich habe insgesamt 180 (!) Zweige gestanzt. Also von jeder Farbe 60 Stück. Ein paar wenige habe ich noch über. Wofür ich die verwendet habe, zeige ich Dir morgen. Soviel sei verraten...sie sind auch ein  Teil der Weihnachtsdeko geworden.😉

Der Rohling wird zuerst unten rundherum mit den Zweigen beklebt (alle Farben im Wechel). Dabei wird nur auf das oberen Drittel des Zweiges Klebstoff aufgetragen. Das Unterteil kann so abstehen und das Bäumchen wirkt dadurch plastischer. So arbeitet man sich Reihe für Reihe nach oben, bis der ganze Rohling mit Zweigen bedeckt ist.



Für das Banner am Fuß des Glases, habe ich zwei Streifen Farbkarton in Schiefergrau auf die Maße 3,8cm x 11cm zugeschnitten. Die Enden wurden mit der stanze "Etikett für jede Gelegenheit" (JK S.211) in Form gestanzt. Das "Frohe" ist mit der Bigshot und den Framelitformen "Frohe Feiertage" (Wintermini S.5) aus Sternenschimmerpapier geschnitten worden. Den Stempel für den Text "Weihnachten" findest Du in dem Stempelset "Weihnachtliche Vielfalt" (Wintemini S.5) Beide zusammen gibt es als Produktpaket mit 10% Ersparnis.
Die Banderole habe ich auf einer Seite mit Abstandsklebepads zusammen geklebt und auf der anderen Seite werden sie mit Magneten zusammengehalten. So lässt sich die Banderole jederzeit abnehmen, ohne dabei kaputt zu gehen.




Dekoriert habe ich das Bäuchen mit Minischleifchen in Anthrazitgrau. Die Schleifchen sind mit den Thinlitsformen "Wintersport" (Wintermini S.11)gestanzt. Du kannst aber auch die Schleife von der Handstanze "Zuckerstange" (Wintermini S.20) verwenden. Die schleifchn habe ich noch mit "Wink of Stella" beglitzert. Kommt auf dem Foto leider nicht so raus. Als weiteren Eyecatcher habe ich ein paar Perlen ("Perlenschmuck", JK S.197) mit dem Stampin´ Blend in "schwarz dunkel" eingefärbt und auf das Bäumchen geklebt. Dabei ist das neue Tool "Aufhebhelfer", das Du im Wintermini auf S. 30 findest, eine super Hilfe.




Die Baumspitze habe ich mit einer Schleife aus silbernem Mini-Paillettenband dekoriert. Dabei waren mir die Klebepunkte eine große Hilfe.😊




Und...tadaaa schon ist das Bäumchen fertig. Okay zugegeben, ein bisschen Fleissarbeit beim Stanzen und Kleben ist schon dabei. Aber ich finde es ist die Mühe wert.



Einen ähnlichen Baum (klick hier) habe ich bereits vor vier Jahren gewerkelt. Der lebt immer noch und findet jedes Jahr einen Platz bei mir Zuhause.

So, das war mein Beitrag zum Bloghop mit ❤ - für alle. Ich hoffe er hat Dir gefallen?!

Vielleicht bist Du gerade von Annett zu mir gekommen, hier geht es jetzt weiter zu Mandy.


Nachfolgend findest Du alle Teilnehmer des Bloghops mit ❤ - für alle:

  1. Zauberhaft-handgemacht
  2. Karos Kreativkram
  3. Stempeltörtchen  
  4. Time4Paper
  5. Kreativblog by Claudi
  6. Papier Inspirationen  
  7. Stempel-waack-nis
  8. Stempelmania
  9. Manus Kreativwerkstatt 
  10. Christianes Papierkunst
  11. Mimi's kreative Ecke
  12. Stempelhead
  13. Inges-Seelenmagie
  14. Meine Kreativwerkstatt
  15. Hand-je-macht
  16. Basteln am Berg
  17. Ideengeflüster
  18. geschtempelt
  19. Stempelnorden
  20. Stanze Herz Papier
  21. Stampin-naturelove 
  22. Stempellicht 
  23. Stempel-Flow
  24. Stamp up your life
  25. Sigrids kreative ART
  26. Kerstins Kartenwerkstatt
  27. Stempelfantasie
  28. Simone-stempelt
  29. Kreativglück
  30. trashtortendesign
  31. Wir lieben handgemacht
  32. Lieblingsstempel
  33. Stempelsektor
  34. Papierideen 
  35. Kreativ Bereich
  36. Stempeltierchen-Leipzig
  37. Kreativ-mit-Kathrin
  38. Bastelzauber by Dani
  39. Kreative4Wände
  40. Stempel Frühling
  41. Papierträume und Stempelliebe
  42. Glück im Papier
  43. Herzwerk
  44. PAPIERinchen
  45. Kreativpapier
  46. Kreativ Liebe
  47. Heldenstempel
  48. Stempelklecks
  49. Handge-STEMPELT 
  50. angestempelt!
  51. brigitts-ideenwelt
  52. Stempelmessi
  53. Kreativ am Strand
  54. papierrascheln
  55. Kreativersum


Nicht vergessen, morgen zeige ich Dir eine weitere Weihnachtsdeko-Idee, bei der ich die restlichen Zweige verarbeitet habe. Also schau doch wieder vorbei, ich würde mich freuen.

Bis dahin, bleib´ kreativ,
Deine


Freitags-Füller #495

Juhu es ist Freitag und dazu noch ein ganz besonderer. Denn heute startet "der Bloghop mit ❤ -für alle" und ich darf wieder dabei sein. YEAH!
Ich bin schon ganz gespannt, was die anderen Teilnehmer sich haben einfallen lassen.
Vorher wird aber noch gefüllt und zwar Barbaras Freitags-Füller. So wie sich das für einen richtigen Freitag gehört...

1.  Wenn ich heute im Eurolotte gewinne, schmeiß´ ich alles hin und werde Prinzessin.😀 Na ja, so ähnlich jedenfalls. Den Job würde ich tatsächlich schmeißen und alles andere würde sich finden.

2.  Die Weihnachtsmarktvorbereitungen sind im Moment noch auf Eis gelegt. Andere Dinge wollen zuerst erledigt werden. Aber ich hoffe auf das lange Wochenende nächste Woche. Da muss ich dann mal in Massenroduktion gehen.

3. Der große Unterschied zwischen Frauen und Männern ist die Fähigkeit wirtschaftlich und vorausschauend zu handeln. Während Männer nur eine Sache erledigen können, kümmern wir Frauen uns um die Wäsche, kochen parallel noch ein 3-Gänge-Menue, gehen einkaufen und haben nebenbei auch noch die Kinder bespaßt. Klingt komisch...ist aber so!😀

4.  Mailo, unser Hund, bekommt über den Tag verteilt einige Leckerlis. Natürlich nur zur Belohnung.😉

5. Meine Familie steht für mich an 1. Stelle. Für sie lasse ich alles andere stehen und liegen. @ Familie: Ich bin glücklich und dankbar euch zu haben! Ich hab´euch lieb!

6. Nächste Woche ist Halloween und ich habe noch gar nichts dafür dekoriert. Das werde ich am Sonntag wohl noch dazwischen schieben  müssen.💀

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Bloghop mit und auf eine ordentliche Portion Soulfood , morgen habe ich geplant, eine Auftragsarbeit in Angriff zu nehmen und vielleicht auch noch ein bisschen Gartenarbeit zu erledigen  und Sonntag möchte ich den Auftrag abschließen und mich eventuell auch noch der lästigen Buchhaltung widmen! Göfreu wird mich mit leckerem Essen versorgen und ein Vollbad werde ich sicherlich auch noch genießen, um den Sonntag noch einigermaßen entspannt zu gestalten.😊

Ich muss jetzt leider erst mal ins Büro. Aber heute abend werde ich mich mit einem Glas Wein vor den PC setzen und den Bloghop mit ❤ genießen.
Das solltest Du auch machen...hol´ Dir ein leckeres Getränk und tauch´ hinein, in die vielen winter- und weihnachtlichen Ideen.

Morgen zeige ich Dir hier noch eine weihnachtliche Dekoidee. Schau doch wieder vorbei...
Bis dahin, bleib´ kreativ,
Deine


Montag, 22. Oktober 2018

Let´s Party!

Stampin´Up! feiert Geburtstag und Du bekommst die Geschenke.🎉🎁
Aber nur 24 Stunden lang! Stampin´Up! axhenkt Dir 15% Nachlass auf ausgewählte Stempelsets.


https://su-media.s3.amazonaws.com/media/Promotions/EU/2018/Stamp%20Sale/10.01.18_FLYER_BirthdayStampSale_DE.pdf

Die Aktion gilt nur am 23. Oktober!! Also schnell mal in die Liste schauen, ob da was passendes für Dich dabei ist. (klick aufs Bild)

Ich biete Dir als Extrageschenk eine Sammelbestellung mit versandkostenfreier Lieferung an.

Sammelbestellung: Dienstag, den 23.10.2018, 18.00 Uhr


Wenn Du einen visuellen Vorgeschmack haben möchtest, dann sieh´ Dir dieses Video an:



Bis ganz bald, bleib´ kreativ,
Deine

Freitag, 19. Oktober 2018

Freitags-Füller #494

Nur soviel: Hallelujah! Es ist Freitag!
Also nicht lange schnacken...nein nicht "Kopp in Nacken", sondern ran an Barbaras Freitags-Füller...


1. Ich rieche  so gerne den Männerduft "Obsession for men" von Calvin Klein. Hhhmmm der schnuppert göttlich!

2. Ich versuche mich bewußter/gesünder zu ernähren. Das klappt aber nur an stressfreien Tagen. Sobald was aus dem Ruder läuft, verlangt mein Geist nach Soulfood.

3. Ich sehe  leider nicht mehr so gut, wie ich es mir wünschen würde. Auch eine Brille kann da nicht helfen. Die defekte in der Netzhaut sind leider irreparabel.

4. Ich höre dafür nach wie vor sehr gut. Musikalish sind meine "favorites" Rockmusik und Balladen (was ne Kombi! 😂).

5. Ich trage am Liebsten Jeans. Gemütlich müssen sie sein und gerne auch mal ausgefallen.

6. Ich esse für mein Leben gerne Schokolade. Durch die "bewusstere" Ernährung bin ich auf die dunkle Variante umgestiegen. Davon brauche ich nicht soviel und somit hält sich der Schokikonsum in Grenzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Powercouching vor dem TV, morgen habe ich geplant, Deko und vielleicht auch Kulinarisches mit Göfreu zu shoppen und abends werden wir seine Eltern mit Zwiebelkuchen und Federweißen bewirten und Sonntag möchte ich AUSSCHLAFEN (!!!), mittags lecker watt essen und mich dann in meinen kreativBereich verkrümeln! So der Plan, aber wahrscheinlich kommt alles wieder gaaaaaanz anders!😉



Und so flott wie der FF gefpllt war, gönne ich mir jetzt eine Chill-Phase auf dem Sofa mit meiner Lieblingslektüre. Nur ein halbes Stündchen...

In diesem Sinne, mach es Dir auch hübsch und bleib kreativ,
Deine


Samstag, 13. Oktober 2018

Stamparatusworkshop - die Projekte


Der Stamparatus ist ein echtes Wundertool und sehr vielseitig in seinem Einsatzbereich.
Die Projekte habe ich bewußt einfach gehaltenm da ich mit ihnen nur die verschiedenen Techniken aufzeigen wollte .
Begonnen haben wir mit der "hinge"-Technik oder auch "Scharniertechnik" genannt.
Hierbei wird die Stempelplattform mit dem montierten Stempel immer ein Raster weiter eingehängt und abgestempelt.


So ist das Stempelmotiv, wie hier die Lämpchen, auf gleicher Höhe, alle Abdrücke haben den gleichen Abstand und das alles auch noch in Rekordzeit.

Beim nächsten Projekt habe ich den Workshopgästen gezeigt, wie schön sich Schriften mit dem Stamparatus stempeln lassen. Super gleichmäßig. Sogar auf Verpackungen.
Mit dem Stempeln der Rehe habe ich die  Möglichkeit der Massenproduktion aufgezeigt, indem das Motiv einmal gestempelt wird und anschließen mit Framelit oder Handstanze ausgestanzt wird. So eintsteht eine Schablone, die wieder an die gleiche Position wie vorher auf dem Stamparatus platziert werden muss. Dann kann man Blankostanzteile, wie ein Puzzelteil in die Schablone einfügen und den Stempel nach dem Einfärben einfach abdrücken. Tadaaa, der Abdruck sitzt perfekt auf dem Stanzteil.


  
Die Projekte sind alle in der gleichen Farbkombi gehalten: Merlotrot, Schiefergrau, Puderrosa und Kupfer. Die Glitzersteine sind mit dem Alkoholmarker in Bronze angemalt. Da färbt hinterher nichts ab und es passt perfekt zum kupferfarbenen Papier.



Das letzte Projekt war wieder eine Karte, Hier habe ich gezeigt, daß man mit dem Stamparatus auch im Kreis stempeln kann.Die Stempelhilfe ist sooooooo vielseitig.




Leider war die Zeit viel zu schnell verflogen und ich konnte weitere Techniken, wie z.B das Spiegeln von Stempelmotiven oder das Anfertigen von Anhängern, die beidseitig bestempelt sind, nicht mehr zeigen,

Aber es gibt bestimmt ein nächstes Mal und dann bist vielleicht auch Du dabei?!

Kreative Grüße aus dem sonnigen Kahl
Deine