Freitag, 26. Oktober 2018

DER BLOGHOP MIT ❤ - für alle



Ich freue mich riesig, wieder beim Bloghop mit Herz für alle mitmachen zu dürfen. Dieses Mal mit dem Thema "Winter- und Weihnachtszeit mit Stampin´Up!".

Dazu habe ich mir ein Dekoweihnachtsbäumchen einfallen lassen. 
Das ist für mehrere Jahre ein hübscher Blickfang und nadeln, tut er auch nicht.😉





 Die "Zweige" des Baumes habe ich mit der Handstanze "Zierzweig" (Wintermini S.29) estanzt. 
Damit der Baum plastischer wirkt, habe ich drei verschiedene Papiere genutzt.





Das Bäumchens thront auf einem Grappaglas. Alternativ kann man auch eine Sektflöte verwenden.
Damit der Fuß nicht ganz so nackig aussieht, habe ich noch eine abnehmbare Banderole mit einem Weihnachtsgruß daran befestigt.




Und das die Herstellung des Baumes kein Hexenwerk ist, siehst Du in der folgenden

Anleitung:


Du brauchst einen Grundkörper, auf den Du die einzelnen Zweige aufkleben kannst. Ich habe mich für einen dünnen Karton entschieden (wie Du ihn als Knickschutz in den Designerpapierpackungen findest). Darauf habe ich mit einem sehr großen Teller einen Viertelkreis vorgezeichnet. (Bild) Mit der Größe des Viertelkreises entscheidest Du, wie groß Dein Bäumchen werden soll.



Den Rohling kannst Du dann mit einer Schere ausschneide. Das muss gar nicht so genau sein, da er ja sowieso noch beklebt wird. Damit sich  der Rohling schöner rund formen lässt, habe ich ihn ein paar Mal über eine Tischkante gezogen. Dann wölbt er sich schon ganz von alleine, wie Du auf dem Bild sehen kannst.




Anschließend wird der Rohling zu einem Kegel gedreht und  an einer Schenkelseite mit starkem Klebeband (TackyTape) zugeklebt. Damit er beim Kleben nicht aufspringt, kannst Du den Kegel vorher an der unteren Kante schon mal festtackern. Überstehenden Karton einfach abchneiden. Dann ist der Bäumchenrohling auch schon fertig.




Bei den Zweigen habe ich mich für die Farben Flüsterweiß, Schiefergrau und Sternenschimmer (glitzert) entschieden. Zum einen weil die Farbn gut zu meiner Einrichtung passen und zum Anderen, weil es zeitlose Farben sind und man sich nicht so schnell daran satt sieht.




Dann geht es auch schon ans fleißige Stanzen. Ich habe insgesamt 180 (!) Zweige gestanzt. Also von jeder Farbe 60 Stück. Ein paar wenige habe ich noch über. Wofür ich die verwendet habe, zeige ich Dir morgen. Soviel sei verraten...sie sind auch ein  Teil der Weihnachtsdeko geworden.😉

Der Rohling wird zuerst unten rundherum mit den Zweigen beklebt (alle Farben im Wechel). Dabei wird nur auf das oberen Drittel des Zweiges Klebstoff aufgetragen. Das Unterteil kann so abstehen und das Bäumchen wirkt dadurch plastischer. So arbeitet man sich Reihe für Reihe nach oben, bis der ganze Rohling mit Zweigen bedeckt ist.



Für das Banner am Fuß des Glases, habe ich zwei Streifen Farbkarton in Schiefergrau auf die Maße 3,8cm x 11cm zugeschnitten. Die Enden wurden mit der stanze "Etikett für jede Gelegenheit" (JK S.211) in Form gestanzt. Das "Frohe" ist mit der Bigshot und den Framelitformen "Frohe Feiertage" (Wintermini S.5) aus Sternenschimmerpapier geschnitten worden. Den Stempel für den Text "Weihnachten" findest Du in dem Stempelset "Weihnachtliche Vielfalt" (Wintemini S.5) Beide zusammen gibt es als Produktpaket mit 10% Ersparnis.
Die Banderole habe ich auf einer Seite mit Abstandsklebepads zusammen geklebt und auf der anderen Seite werden sie mit Magneten zusammengehalten. So lässt sich die Banderole jederzeit abnehmen, ohne dabei kaputt zu gehen.




Dekoriert habe ich das Bäuchen mit Minischleifchen in Anthrazitgrau. Die Schleifchen sind mit den Thinlitsformen "Wintersport" (Wintermini S.11)gestanzt. Du kannst aber auch die Schleife von der Handstanze "Zuckerstange" (Wintermini S.20) verwenden. Die schleifchn habe ich noch mit "Wink of Stella" beglitzert. Kommt auf dem Foto leider nicht so raus. Als weiteren Eyecatcher habe ich ein paar Perlen ("Perlenschmuck", JK S.197) mit dem Stampin´ Blend in "schwarz dunkel" eingefärbt und auf das Bäumchen geklebt. Dabei ist das neue Tool "Aufhebhelfer", das Du im Wintermini auf S. 30 findest, eine super Hilfe.




Die Baumspitze habe ich mit einer Schleife aus silbernem Mini-Paillettenband dekoriert. Dabei waren mir die Klebepunkte eine große Hilfe.😊




Und...tadaaa schon ist das Bäumchen fertig. Okay zugegeben, ein bisschen Fleissarbeit beim Stanzen und Kleben ist schon dabei. Aber ich finde es ist die Mühe wert.



Einen ähnlichen Baum (klick hier) habe ich bereits vor vier Jahren gewerkelt. Der lebt immer noch und findet jedes Jahr einen Platz bei mir Zuhause.

So, das war mein Beitrag zum Bloghop mit ❤ - für alle. Ich hoffe er hat Dir gefallen?!

Vielleicht bist Du gerade von Annett zu mir gekommen, hier geht es jetzt weiter zu Mandy.


Nachfolgend findest Du alle Teilnehmer des Bloghops mit ❤ - für alle:

  1. Zauberhaft-handgemacht
  2. Karos Kreativkram
  3. Stempeltörtchen  
  4. Time4Paper
  5. Kreativblog by Claudi
  6. Papier Inspirationen  
  7. Stempel-waack-nis
  8. Stempelmania
  9. Manus Kreativwerkstatt 
  10. Christianes Papierkunst
  11. Mimi's kreative Ecke
  12. Stempelhead
  13. Inges-Seelenmagie
  14. Meine Kreativwerkstatt
  15. Hand-je-macht
  16. Basteln am Berg
  17. Ideengeflüster
  18. geschtempelt
  19. Stempelnorden
  20. Stanze Herz Papier
  21. Stampin-naturelove 
  22. Stempellicht 
  23. Stempel-Flow
  24. Stamp up your life
  25. Sigrids kreative ART
  26. Kerstins Kartenwerkstatt
  27. Stempelfantasie
  28. Simone-stempelt
  29. Kreativglück
  30. trashtortendesign
  31. Wir lieben handgemacht
  32. Lieblingsstempel
  33. Stempelsektor
  34. Papierideen 
  35. Kreativ Bereich
  36. Stempeltierchen-Leipzig
  37. Kreativ-mit-Kathrin
  38. Bastelzauber by Dani
  39. Kreative4Wände
  40. Stempel Frühling
  41. Papierträume und Stempelliebe
  42. Glück im Papier
  43. Herzwerk
  44. PAPIERinchen
  45. Kreativpapier
  46. Kreativ Liebe
  47. Heldenstempel
  48. Stempelklecks
  49. Handge-STEMPELT 
  50. angestempelt!
  51. brigitts-ideenwelt
  52. Stempelmessi
  53. Kreativ am Strand
  54. papierrascheln
  55. Kreativersum


Nicht vergessen, morgen zeige ich Dir eine weitere Weihnachtsdeko-Idee, bei der ich die restlichen Zweige verarbeitet habe. Also schau doch wieder vorbei, ich würde mich freuen.

Bis dahin, bleib´ kreativ,
Deine


Kommentare:

  1. Tolle Idee, liebe Tatjana. Das sieht wunderschön aus und danke, dass du uns auch gleich die Anleitung mitlieferst. Schön,dass du dabei bist.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Dekoidee, Tatjana! Gefällt mir sehr gut!
    Vielen lieben Dank, dass du unseren Bloghop mit ♥ damit bereicherst!
    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. WOW der sieht ja spitzenmäßig aus ;o))))) total genial, kommt auf meine Merkliste danke für die wunderschöne INspiration.
    LG Conni von Stempellicht

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Arbeit, aber es hat sich wirklich gelohnt, dein Baum ist ein wunderbarer Hingucker. Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tatjana,
    dein Bäumchen ist traumhafz schön! Da hat die Handstanze aber bestimmt geglüht ;-)
    Liebe Grüße,
    Dina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist der Hammer und wird auf jeden Fall gemopst. So eine traumhafte Idee. Wunderschön! Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
  7. Boah, der Baum ist ja mega... die Idee darf ich mir doch mopsen? Ganz ganz toll und habe ich so noch nicht gesehen, das nenne ich dann kreativ. Vielen vielen Dank für deine Inspiration!

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die Anleitung! Das werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren! Sooo schön! bin ganz verliebt! Drücker, Karo

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen Tatiana,
    wow, eine tolle Tischdeko für die Adventszeit hast du da gebastelt. Da steckt viel Arbeit drin. Danke für die tolle Idee.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Tatiana,

    ohhh, der sieht aber klasse aus!!! :-) Mal was ganz anderes und soooo schön!!! :-)

    Liebe Grüße, Evi

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine Arbeit! Aber wunderschön ist dein Dekobaum geworden! LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Coole Idee und so schön dekorativ:)

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja ein großartiger Baum geworden! Da hast du ja fleißig gestanzt, hihi, habe auch grad 160 ausgestanzt, geht aber eigentlich ganz gut. Liebe Grüße Christin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Tatjana,
    der Tannenbaum sieht einfach nur klasse aus! Was für eine Arbeit- aber es hat sich wirklich gelohnt!!!
    Herzliche Grüße aus Bochum
    Birgit K.

    AntwortenLöschen